Bei Reitschuster und weiteren guten Journalisten sehe ich immer mehr den Unmut zu facebook und youtube.

Daher habe ich mir erlaubt, einige Hinweise auf freespeech und dein.tube zu geben.

Es ist für mich so langsam nicht mehr nachvollziehbar, weshalb man nicht auf einen zensurfreien Kanal wechselt. Mir geschah bei Youtube das Gleiche. Beim Suchen nach einer guten Alternative bin ich auf dein.tube gestoßen und fühle mich da recht wohl - weil es gibt keine Zensur -
Also braucht niemand rumzuheulen, dass Youtube dies, oder jenes tut.

Man kann wechseln und gut ists.

Hier der Link zu meinem Videoportal bei dein.tube: https://dein.tube/@TheVisitor

Mittlerweile haben die Macher von dein.tube ein weiteres, englischsprachiges Portal hochgezogen.
Einfach mal nachschauen und selbst recherchieren.

Um Youtube ist es nicht Schade, wenn denen die Nutzer weglaufen.

Übrigens gibt es auch noch eine weitere Plattform, ebenfalls zensurfrei, allerdings noch in der Betaphase, jedoch ansehen erweitert den Horizont und vielleicht helfen wir gemeinsam freespeech.world zu einem für uns alle nützlichen Aufstieg.
Hier mein Account bei freespeech: https://freespeech.world/Johannes

image